logo

Niveaustufe 2, Touren Winter

Können, Kondition und Ausrüstung müssen den Anforderungen der Tour entsprechen. Schwierigkeitsangaben können sich immer nur auf den Normalfall beziehen, d.h. sie setzen sicheres Wetter, trockenen Fels, gute Eisverhältnisse, keine Altschneereste und ähnliches voraus. Da diese Bedingungen nicht vorhersehbar sind, muss jeder Teilnehmer ausreichende Reserven seines persönlichen Könnens einkalkulieren.

Niveau Anforderungen Notwendige Fähigkeiten Beispiele
 
Skitouren
2
Längere Steilpassagen bis ca. 35° Zusätzlich: Sichere Skitechnik in Auf- und Abstieg, auch bei Steilpassagen und widrigen Schneebedingungen, gute Spitzkehrentechnik, für Gipfelaufstieg evtl. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Zischgeles, Pleisenspitze
 
Skihochtouren
2
Steilpassagen bis ca. 45° Zusätzlich: Sichere Handhabung von Pickel und Steigeisen, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Abfahren am Seil über Passagen Wildspitze, Weißkugel
 
Schneeschuhtouren
2
Längere Steilpassagen bis ca. 35° Zusätzlich: Erfahrung im Schneeschuhgehen, für Gipfelaufstieg evtl. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Kenntnisse im Steigeisengehen Rietzer Grieskogel, Gamsjoch
 
Gletscher-, Eis- und Hochtouren
2
Eispassagen bis 45°, kurze kombinierte Passagen im angegebenen Schwierigkeitsgrad Zusätzlich: Begehen von spaltenreichen Gletschern, Seilhandhabung, Kenntnisse Spaltenbergung, sicherer Umgang mit Pickel, Steigeisen, etwas Kletterkönnen im Fels Wildspitze, Piz Buin